3. Mai 2017

Dresden Plate


Weiter geht's mit den Quilt-Along. Obwohl schon Mai ist, zeige ich euch trotzdem noch meinen April-Block, den Dresden Plate. Dieses Muster wollte ich schon lange einmal ausprobieren. Ich habe einige alte Quilt-Bücher von meiner Oma. Dort drin hab ich verschiedene Quilts mit diesem Muster entdeckt - schon vor Jahren eigenltich.

Dank dem tollen Quilt-Along der "6 Köpfe-12 Blöcke" habe ich nun eine tolle Anleitung für den Dresden Plate. Und nicht nur das, ausserdem gleich die passende Schablone, die extra für diesen Block hergestellt wurde. Natürlich habe ich mir so ein Exemplar gekauft, mit dem Hintergedanken, dann vielleicht doch einmal einen ganzen Dresden-Plate-Quilt zu nähen :-)

Ich habe, ganz "original" von Hand appliziert, das war Ehrensache :-) Das Handnähen war auch nicht wirklich schlimm, da könnte ich mich daran gewöhnen. Mir gefällt's so einfach besser. Eine Maschinennaht würde mich hier stören...

Der nächste Block ist ja schon bekannt, der wird wohl nicht soviel Zeit wie dieser hier in Anspruch nehmen. Auch gut, denn diesen Monat fahr ich noch in Urlaub ;-) Das Ziel wäre, ihn vor dem Urlaub zu nähen...


Den Post verlinke ich bei Andrea von der Quiltmanufaktur. Herzlichen Dank für die tolle Anleitung.
Alle Infos zum Quilt Along findet ihr hier.

Liebi Grüess
Sabina

Kommentare:

  1. Obwohl schon März ist? Wenn ich so raus schaue bin ich geneigt dir zu zustimmen ;-)
    Deine Blöcke sind toll, wunderschöne Farbkombinationen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uahhh... war wohl schon etwas müde gestern Abend :-))) Aber wettermässig würd's ja passen ;-)Ich habs jetzt geändert. Lieben Dank für dein Kompliment.

      Löschen