Freitag, Januar 30, 2015

Neue Shirts

Noch zwei Modelle sind entstanden - jeweils gleich in drei Grössen. Ich bastle noch ein bisschen an meinem neuen Shop - bald sollte er fertig sein... Sowas ist ja echt oberarbeitsintensiv;-) Zwischendurch rattern aber doch immer wieder die Maschinen. Aufträge müssen abgearbeitet werden und natürlich brauch ich auch wieder neue Sächelis für die nächsten Märkte.






Liebi Grüess
Sabina

Dienstag, Januar 27, 2015

Neue Socken


Für mich hab ich mal ein paar Socken mit Muster gestrickt, dafür aus uni Sockenwolle. Das Muster hab ich aus verschiedenen Sockenmustern aus Strickheften irgendwie zusammengestiefelt, dass es für meine Grösse passte. Mit dem Resultat bin ich sehr zufrieden:-)

Auch fertig geworden (also eigentlich schon lange fertig, nur noch nicht vernäht...) ist dieses Paar für meinen lieben Mann. Ich halte mich sogar an meinen Vorsatz, für ihn immer mal wieder ein Paar auf Vorrat zu stricken, nicht dass es mir wieder passiert, dass ich alle seine Socken auf einmal ersetzen sollte, weil natürlich alle gleichzeitig kaputt gingen... wie schon geschehen. Der Vorrat ist zwar noch klein - nur zwei Paar sind da drin, aber immerhin:-)

Liebi Grüess
Sabina

Freitag, Januar 23, 2015

Gestrickt


Ich habe mal wieder was für mich gestrickt:-) Ein Kragen-Schal-Cape oder wie man es benennen möchte. Sehr praktisch für unter die Jacke bei kalten Temperaturen. Dazu gabs noch Stulpen mit einem 4-fachen Zopf. Den Zopf hab ich aus meinem alten Strickmusterbuch - ein "alter Zopf also:-) Der gefällt mir aber sehr gut, ich werde ihn sicher wieder mal stricken. Ich hab noch zwei Knäuel Wolle übrig, vielleicht stricke ich mir damit noch eine passende Mütze? Leider warte ich seit Tagen vergebens auf gutes Tageslicht...drum halt nur Fotos mit Blitz.


Liebi Grüess
Sabina

Dienstag, Januar 13, 2015

Shirt, Geschenke und Koffermärt

Neue Shirts sind am Entstehen. Das erste aus einem süssen Drachenstöffli, passend bestickt:-) Gleich in drei Grössen genäht. Weil mein "richtiger" Shop grad neu aufgesetzt wird und ich deshalb im Moment nichts Neues einstellen kann/will (sonst mach ich die ganze Arbeit ja doppelt;-)), gibt's dieses Shirt erstmals nur in diesem Shop zu kaufen.

Verschenkt habe ich diese beiden Badetücher an meine Nichte und meinen Neffen. Beide sind sehr gut angekommen, farblich und vom Motiv her sehr passend:-)


Ach ja, und dann freu ich mich ganz besonders, wieder am Koffermärt in Schaffhausen dabei zu sein - bereits zum 4. Mal:-)))
 
 

Liebi Grüess
Sabina

Dienstag, Januar 06, 2015

Gestrickter Loop


Für meine Grosse durfte ich einen Loop stricken - so richtig "fett" sollte er werden:-) Ich habe verschiedene Bücher gewälzt und einige Muster ausprobiert. Entschieden habe ich mich für ein einfaches rechts/links-Muster, das mit der dicken Wolle ganz interessant aussieht. Der Schal ist ca. 30 cm breit und 150 cm lang. Ich habe ihn in Reihen gestrickt und anschliessend zusammengenäht. Meine Tochter hat mich ziemlich unter Druck gesetzt, mir aber auch diverse Arbeiten abgenommen, damit ich so schnell wie möglich den Schal fertig hatte. Sie ist sehr zufrieden damit, er wird täglich getragen und überall stolz erzählt, wer den gestrickt hat:-) Cool...:-)

Nahaufname des Musters inkl. Schneeflocke:-)
Etwas verspätet wünsche ich euch ein frohes neues Jahr.

Liebi Grüess
Sabina

Montag, Dezember 29, 2014

Kissen

 
 
Für eine liebe Kundin durfte ich zwei Kissen nähen. Vorgaben waren nur die Stickbilder und die Farbtöne. Bei der Gestaltung hatte ich freie Hand. Solche Aufträge find ich sehr schön, so kann ich mich kreativ richtig ausleben:-)
 
 
 


 
Mein Shop bleibt noch ein bisschen geschlossen... aber eigentlich juckts mich schon wieder in den Fingern, die Nähmaschine "anzuschmeissen";-) Aber wenn hier die ganze Familie daheim ist, komme ich nicht so wirklich zu was...
 
Liebi Grüess und en guete Rutsch, falls wir uns nicht mehr lesen
 
Sabina

Mittwoch, Dezember 24, 2014

Mützenstory

 
Mit dieser Mütze konnte ich mein jüngstes Töchterchen endlich zufriedenstellen. Sie wollte auf keinen Fall eine selbstgestrickte Mütze von mir haben - und das jahrelang. Allerhöchstens zum Misten im Reitstall hatte sie meine Mütze getragen. Von rundherum wurde sie deswegen immer ein bisschen hochgenommen. Sie findet nämlich gestrickte Mützen total cool, nur selbstgemacht durfte sie eben nicht sein...

Durch Zufall durfte ich dann mit einer vom Töchterchen gekauften Wolle (sie wollte sich selber
eine Mütze stricken, leider verliess sie während des Strickens die anfängliche Euphorie) eben diese Mütze stricken. Dem www sei Dank, mir wurde ein Bild einer solchen Mütze unter die Nase gehalten - genau so sollte sie aussehen. Bitteschön, hier ist sie:-) Genau nach dem Bild gestrickt, sogar mit dem passenden (natürlich Kunst-) Fellbommel. Und sie gefällt und wird täglich getragen:-)

Nun stricke ich für meine Grosse einen Loop, der ist auch schon fast fertig. Ich bin auch ganz schön unter Druck. Meine Grosse fragt dauernd nach, wie weit ich denn schon sei. Irgendwie ganz komisch, dass ich plötzlich wieder für die Kids was machen darf. Aber auch sehr schön:-)

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest. Geniesst die friedliche Zeit "zwischen den Jahren".

Liebi Grüess

Sabina

Freitag, Dezember 19, 2014

Diverses

Alle Weihnachtsaufträge sind nun erledigt, hier ein paar Fotos. Die meisten Artikel gingen gleich zur Post, ohne dass ich sie noch fotografiert habe... Ich möchte euch hier ja nicht mit x Lätzchen langweilen... zum Beispiel:-) Auch gibt's noch ein paar schöne Sächelis, die ich eben noch nicht zeigen kann.
 
Immer wieder besticke ich Badetücher als Geschenke für Kinder jeden Alters. Ich finde das ein tolles Geschenk, sehr brauchbar und das erst noch jahrelang.
 
 

Auch zum Verschenken - aber von mir - habe ich diese drei Brotsäcke gleich mit fein duftendem Inhalt genäht.
 
 

Dieses Kindsgitäschli durfte ich auf Auftrag nach genauen Farbwünschen nähen. Dabei habe ich gleich Lust auf die Täschli für die neue Saison bekommen:-) Dauert ja nicht mehr so lange, dann sind die wieder an der Reihe.
 

Und hier sind noch ein paar Minitäschlis entstanden. Genäht hab ich diese noch vor dem letzten Markt anfangs Dezember, der umsatzmässig leider wieder genau gleich doof war, wie der im November. Aber ich hatte Besuch von sehr lieben Leuten und auch sonst war der Tag "menschlich" sehr viel schöner als letztes Mal:-)
 
 

Nun wünsch ich euch richtig schöne Weihnachtstage und nicht mehr zu viel Stress davor:-)
 
Liebi Grüess
Sabina

Donnerstag, November 27, 2014

Erinnerungen...

 
Viele neue Tatüta's sind fertig geworden - ich weiss nicht, wie viele Jahre ich kein solches Täschli mehr genäht habe! Ich musste gaaanz weit zurückgehen im Blog, um zu schauen, wie ich die jeweils genäht habe:-) Krass, wie lange das schon her ist... schaut mal hier :-) Da muss ich gleich aufpassen, dass ich nicht bei den alten Posts hängenbleibe und meine Zeit vertrödle - das hebe ich mir für nach Weihnachten auf:-)

Dann gabs noch ein paar Mützen mit passenden Schals für meine Marktkiste. Mittlerweile freu ich mich schon richtig auf den nächsten Winti-Markt - es kann ja nur besser werden:-))

Natürlich widme ich mich zwischendurch immer meinen Aufträgen, ich durfte schon viele schöne Sachen für liebe Kundinnen nähen, die ich aber eben noch nicht zeigen kann. Es besteht die Möglichkeit, dass hier jemand mitliest, der dann sein Weihnachtsgeschenk entdecken würde, das wäre ja sehr schade;-)

Drum geht's hier halt weiter mit Markt-Sächelis:-)

Liebi Grüess
Sabina

Freitag, November 21, 2014

Body's

Neue bestickte Bodys für meinen nächsten Markt. Die Bodys find ich einfach soo herzig:-) Ein schönes Geschenk für ein kleines Baby.

Herzige Büsis - die Stickdatei stammt von Happystick (über dawanda)


Dinos, Schiffli und Elefant sind meine Eigenkreationen, der Apfel ist ein Freebie von Kunterbuntdesign.



Und hier noch eine Igelparade, auch eine Sticki von mir:-) 


Ich wünsch euch ein schönes Wochenende.
Liebi Grüess

Sabina

Mittwoch, November 19, 2014

Mützen

Viele Mützen und Schlauchschals sind hier grad am Entstehen. Hier Mützen für die Kleinen nach dem Schnittmuster von Klimperklein mit passenden Schlauchschals. Gefüttert sind beide mit Fleece, damit's auch schön warm ist.



Eine grössere Variante der Schals für die 4 - 10 jährigen Kids. Auch mit Fleece innen.






 Der alte Frisierkopf meiner Tochter ist gross genug, dass die kleineren Kindermützen passen:-) Hier eine Mütze nach dem Schnittmuster Berra von Ki-ba-doo



Und das Beste, diese beiden Köpfe konnte ich gestern in unserem Merceriegeschäft sehr günstig ergattern. So kann ich meine grossen Mützen an den Märkten viel besser präsentieren. Leider leider schliesst aber eben dieser Laden am Samstag, für mich sehr schade und wohl auch fürs Städtli Stein am Rhein ein Verlust.


 
In meiner Nähküche geht's noch ein bisschen weiter mit Mützen und Schals... und zwischendurch entstehen noch ein paar Geschenke und Aufträge:-)
 
Liebi Grüess
Sabina

Dienstag, November 18, 2014

So wars...



Zwischen Märkten und diversen Geburtstagen nähe ich mich durch meine Aufträge. Ausserdem steht anfangs Dezember nochmals ein Markt in Winterthur an...dafür läuft nun grad die Produktion auf Hochtouren.

Der Jahrmarkt in Stein am Rhein ist schon wieder etwas länger her, war aber ein super Erfolg (wie eigentlich immer;-)) Das Wetter war so richtig schön und es war auch überhaupt nicht kalt. Meine Winterjacke hab ich nicht mal gebraucht. Zwischenzeitlich hatte ich Unterstützung vom jüngsten Töchterlein. Was ich an den Steiner Märkten einfach so schätze, ist meine treue Stammkundschaft und die vielen lieben Leute, die ich an diesen Tagen treffe. Hier ist der Jahrmarkt ein Ereignis, das sich fast niemand entgehen lassen möchte. Auch wenn ich an diesem Markt alleine an meinem Stand bin, habe ich dauernd jemand zum Plaudern. So vergehen die Tage schnell und sind richtig schön. Mit den Verkäufen bin ich jeweils super zufrieden:-)


Eine Woche später war ich dann in Winterthur am Martinimarkt. Ein ziemlich krasser Unterschied war das zum Jahrmarkt in Stein! Gut, es war kalt, sehr kalt sogar. Morgens hat's noch leicht geregnet, was aber nicht sooo schlimm war. Dank meines tollen Zeltes blieb ich (und alle meine Sächelis) schön im Trockenen. Aber hier kenne ich natürlich niemanden. Da sind die Leute anonym, für mich wenigstens. Viele kommen einfach nur zum Essen her, über Mittag und vor allem abends. Ausserdem stehe ich da bis abends um neun - das sind inkl. Auf- und Abbauen 15 Stunden! Wenn dann wenigstens abends die Kasse stimmen würde, wäre das alles halb so schlimm. Aber leider musste ich mich mit weitaus weniger Umsatz begnügen, als ich  mir gewohnt bin und ich mir erhofft habe. Der Tag hat sich ewig in die Länge gezogen. Eigentlich wollte ich den nächsten Winti-Markt im Dezember nach dieser Erfahrung absagen. Aber - ich habs mir anders überlegt. Ich raffe mich nun doch auf und versuche es nochmals... Ich glaube, die Leute da erwarten einfach keinen solchen Stand wie meinen an den Jahrmärkten in Winterthur. Die anderen Stände sind wirklich fast ausnahmslos die typischen "0815-Marktstände", die es einfach überall hat. An denen läuft man irgendwie einfach so vorbei, kauft sich da und dort was Essbares und natürlich bekommt der Nachwuchs ein typisches Jahrmarkt-Ramsch-Spielzeug, das man dann ein bisschen später getrost wegwerfen kann, weil es ja schon kaputt ist. Da finde ich es einfach sooo schade, wenn ein kleines Mädchen seine Mutter davon überzeugen möchte, dass es doch unbedingt ein Haartrockentuch haben möchte, weil es das sooo schön und praktisch findet. Aber natürlich ist das viel zu teuer für die Ersparnisse des Mädchens - es ist halt auch Schweizer Handarbeit und stammt nicht aus China. Aber Weihnachten wäre ja nicht mehr weit... Aber eben, ich versuchs nochmal. Schliesslich war ich im Frühjahr das erste Mal dort an einem Markt (da lief es aber sehr viel besser...). Oftmals muss sich was Neues erst ein bisschen etablieren, bevor es so richtig wahrgenommen wird;-) Ich bin mal gespannt, wie es wird, am 4. Dezember...

Und natürlich gab es auch in Winti sehr liebe und interessierte Leute - und ich durfte auch ein paar Bestellungen entgegennehmen. Ebenso ist so ein Markttag natürlich eine tolle Werbung für meine Arbeit und meinen Shop - das behalt ich mir auch im Hinterkopf für den Chlausmarkt:-))

Ui, ich hoffe, ich hab euch nicht gelangweilt, mit meinen Markt-Ausführungen... das ist jetzt irgendwie grad so rausgesprudelt...;-)

Liebi Grüess
Sabina

Body mit Igelapplikation

Diese Latzhösli wurden schon mehrmals bestellt:-)

Mal wieder ein paar neue Schlupflätzli

Rössligschirr - hier noch ohne Glöggli (die Glöggli hab ich am Markt in Winti angenäht, Zeit dazu hatte ich ja genügend;-))
Neue Hüftschmeichler-Röckli für Damen (sind aber noch nicht im Shop drin)
 
 
 
Und nochmals Adventskalenderzahlen - diesmal in Weiss


Dienstag, Oktober 28, 2014

Bereit

Bereit bin ich für den Jahrmarkt morgen in Stein am Rhein. Ich weiss, hier wars sehr ruhig in letzter Zeit. Ich hab so viel genäht für meine nächsten Märkt und viele Aufträge mussten erledigt werden. Drum hatte ich einfach nicht die Musse, hier mal wieder was zu posten...

Hier habe ich einige Bilder aus der letzten Zeit für euch, so quasi im Schnelldurchlauf;-)

Bestickte Bodys, hier haben es mir vor allem die Eichhörnchen angetan, obwohl braun eigentlich so gar nicht meine Farbe ist;-)



Ein Brotsack auf Kundenwunsch.


Viele Halstüechli waren bestellt, noch mehr hab ich genäht - mein Marktvorrat musste sowieso aufgefüllt werden.


Ein besticktes Handtüechli für einen neuen "grossen Bruder". Auch auf Kundenwunsch. Wir haben uns für die Grossschreibung entschieden, weil es einfach komisch aussah, korrekt französisch;-)


Viele Lätzlis, wie fast immer:-) Die meisten sind schon wieder weg.





Und hier noch einige Fotos, die beim Packen für den Markt morgen entstanden sind. Ich hab ja regelmässig das Gefühl, ich hätte viel zu wenig Sachen für den Markt. Wenn ich dann allerdings alles so gebündelt vor mir sehe, bin ich jeweils schon ein bisschen platt...




Ein ganz kleines Schneiderpüppchen ist auch noch bei mir eingezogen:-) Und der alte Frisierkopf wurde geschrubbt (diese Schminke sollte doch eigentlich einfach wieder wegzuputzen sein, oder?) und darf nun die Haartrocknungstücher präsentieren:-)


Zwei bestickte Jägglis für Jungs - die gefallen mir ganz besonders gut:-)


Und diverse neue Taschenorganizer sind auch noch entstanden. Ich hatte keinen einzigen mehr.




Sorry für die vielen Bilder. Nächste Woche steht übrigens schon der nächste Markt in Winterthur an (6.11.). Nur falls es dann hier wieder ruhig bleibt, wisst ihr schon warum:-)

Ganz liebi Grüess

Sabina