29. Dezember 2012

Geschenkefrust... oder lust???

Seit Jahren nähten unsere Kinder die Weihnachtsgeschenke für die Grosseltern, Göttis und Gottis, natürlich mit meiner Unterstützung, wos nötig war. Dieses Jahr nun habe ich beschlossen, dass das unsere letzten, genähten Geschenke waren, so ein Theater war das beim Nähen... Ich musste feststellen, dass die Kinder wohl irgendwann zu gross für solche Unternehmungen sind. Unsere Jüngste hätte daran eigentlich noch Freude, da sie aber hauptsächlich am Lernen ist, hat sie dafür kaum Zeit. Mein Sohnemann hatte nur einen schiefen Blick übrig und die grosse Tochter bekam während des Nähens mehrere Wutausbrüche. So sind die Schnursäcklis hauptsächlich von mir genäht worden... ;-)  Wenigstens machte ich mit meiner Grossen einen Deal - ich nähte für sie und sie machte mir die Wäsche... auch nicht schlecht:-) Und so sehen die Säckchen aus, die wir (äh nein... ich, im Namen der Kinder) verschenkt haben...



 
Wie wir das nächstes Jahr lösen, werden wir dann sehen, aber so auf alle Fälle nicht mehr!
Ich wünsche euch es schöns Tägli:-)
Liebi Grüessli
Sabina

Kommentare:

  1. .... sehr bekannte Szene....;-)!!
    In dieser "Geschenkemachen-Endphase" habe ich mit meinen Kindern "nur" noch guetzlet und diese dann verschenkt!
    Aber diese Schnurtäschli sind ja dä Hit, super Idee!!
    Liebi Grüess
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabina,
    oh je..so macht das natürlich auch dir keinen Spass mehr,gell:)..aber so ist es halt wenn die Kinder grösser werden und ihren eigenen Kopf haben,ist aber ok.finde ich.Die Säckli sind alle wunder-wunderschön geworden und die Beschenkten haben sich bestimmt alle gefreut!
    Liebs Grüessli
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabina - ich kann dich gut verstehen, manchmal ist es wirklich wie "verhext" mit dem Werken mit den Kindern... deine Säcklein sind total schön geworden und ich bin sicher, im nächsten Jahr läuft es wieder wie am Schnürchen :-)). Herzliche Grüsse iRene

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabina
    wunderschöne Säckli's, wenn sie auch nicht wie am Schnüerli entstanden sind...
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen

  5. ♥ hm...
    das kommt mir doch noch irgendwie bekann vor...
    ja, ich denke,
    irgendwann kommt ne Zeit... da macht es ihnen keinen Spass mehr...
    aber glaube mir, der wird mit den Jahren auch wieder kommen!!!
    Ehrlich!!!!
    Jahrelang fanden meine Jungs Kekse backen öde.... und was war dieses Jahr?
    Beide schon fast erwachsene Männer... und fragte mich vor Weihnachten... Mami.... können wir wieder zusammen Güetzele??? So wie in guten alten Zeiten?
    ...also nicht traurig sein, das kommt wieder!!!!

    Aber dir ein Kompliment,
    die Säckli sind wunderschön geworden!

    gglg Nathalie

    G ___ ___
    O | V |
    O | ORNING
    D |__|V|__|
    __ __
    | |_| |
    | _ AVE A NICE
    |__| |__|
    ___
    | ` .
    | D i
    |.___, `A Y

    AntwortenLöschen
  6. Die Schnuertäschli send wonderschön worde - ond so praktisch. Da esch för mech äu emmer es Kriterium :) Liebi Grüess, Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Renate16.1.13

    Liebe Sabina

    Die Säckli sind sehr hübsch, aber wohl eher Dein Ding. Deine Kinder sind nun schon grösser und haben einen eigenen Willen, frag sie doch wie und was sie machen möchten, dann ist ihre Motivation bestimmt auch besser.

    AntwortenLöschen