11. April 2018

Topflappen



Wie angekündigt steht hier schon der nächste Geburtstag an. Der findet heute statt, verschenkt habe ich die Topflappen aber schon gestern. Ich habe sie für meine Mutter genäht, die Katzen sehr gerne mag und sich sehr darüber gefreut hat. Die Stoffe dafür habe ich alle wieder aus meiner Stoff-Coupon-Wunder-Kiste herausgesucht, alle entstammen einer Kollektion von Robert Kaufmann. So passen die Stoffe toll zusammen.


Die Topflappen habe ich nach der Anleitung von der Hamburger Liebe genäht. Sie machen Spass zum Nähen und es geht trotz all der Lagen Thermolam, Volumenvlies und Stoff ganz gut. Allerdings sind sie nicht ruckzuck genäht. Ich hätte nicht gedacht, dass ich dafür so lange brauche.


Genäht hab ich sie am Sonntag bei wunderschönem Wetter im Garten. Ich habe dazu meine alte Nähmaschine rausgenommen, die ist nicht ganz so schwer wie die neue Maschine. Bald nehme ich die Virtuosa mit zu meiner Arbeitsstelle, dann muss ich wohl oder übel die schwere 770er rumtragen, wenn ich draussen nähen möchte. Das muss dann wohl sein, denn aufs Outdoor-Nähen möchte ich auf keinen Fall verzichten:-)


Liebi Grüess
Sabina

Kommentare:

  1. Klasse sehen die Topflappen aus. Im Freien hab ich noch nie genäht, ich glaub es wär mir zu aufwändig alles rauszutragen. Und wahrscheinlich würde ich mich zu sehr ablenken lassen.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  2. Berninas sind einfach solide Maschinen, die müssen schwer sein! Auf beiden Modellen nähst Du wunderschöne Sachen!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen