8. Juni 2007

Lieblingsfarben...


Keine Angst, es gibt mich noch... war aber ganz viel los in letzer Zeit - leider auch nicht so Schönes. Naja, es geht nun wieder etwas besser und genäht hab ich doch ein wenig. Diesmal Kleinigkeiten in meinen Lieblingsfarben, damit mir das Verkaufen noch ein bisschen schwerer fällt... ;-)

Die Krimskrams-Täschchen sind mit einer festen Einlage ausgestattet, so haben sie einen schönen Stand ganz von allein:-)

Auch gab's nochmals eine Tasche mit passender Handytasche.

Liebi Grüessli und vielleicht hab ich ja vor dem Markt sogar nochmals Zeit, hier etwas zu posten;-)


Sabina

Kommentare:

  1. Nina8.6.07

    OHHHHH....
    sind die schön !!!!!!
    Gut das "Dein" Markt nicht in meiner Nähe ist...
    Da käme ich doch ganz arg in Versuchung
    ***

    Liebe Grüße
    Nina
    www.freche-fee.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabina,

    Traumhaft schön!!!
    Du hast auch meine Lieblingsfarben getroffen. Super schöne Taschen, die Du da genäht hast. Die roten Taschen hatten mich ja schon begeistert, aber diese hier sind ja noch verlockender. Zu Deinem Markt-Stand wäre ich ja gerne stöbern gekommen, nur leider ist die Schweiz etwas weiter entfernt von Hamburg... Ich wünsche Dir ganz viel Erfog für den Markt. Du warst ja bisher schon sehr fleißig und hast viele Schöne Teile genäht!

    Die "Kulturtaschen" finde ich ja besonders bezaubernd, was für einen Schnitt hast DU da verwendet und mit welchem Material hast Du sie gefüttert?

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabina
    man warst du wieder kreativ und eins schöner als das Andere
    Das mit den Kulturtaschen wollt ich auch fragen
    Hast du da einen Schnitt für?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass es dir besser geht... Deine Taschen... ich könnte mich NIE entscheiden...sie sind alle soooo schön!

    GLG, Smila

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen

    Die Kulturtaschen hab ich selber so gestaltet. Es ist aber ganz einfach und braucht auch keinen richtigen Schnitt. Man schneidet einfach ein Rechteck aus dem Stoff (hier hab ich 25/30 cm genommen), fasst an den kürzeren Enden auf beiden Seiten den RV zwischen Oberstoff und Futter, wendet dann das Ganze und näht die Seiten so ab, dass der RV mittig liegt. Dann kann man die Ecken in beliebiger Höhe absteppen, so entstehen ganz verschiedenartige Formen, je nachdem wo man absteppt. Leider kann ich Euch nicht sagen, wie die Einlage heisst, ich schaue mir im Mercerie-Handel einfach die verschiedenen Einlagen an und probiere dann verschiedene aus. Es ist auf jeden Fall keine Vlieseline-Einlage, sie ist ziemlich dick, aber dünner und vor allem kompakter als Volumenvlies. Ich hoffe, ihr könnt mit meiner Erklärung etwas anfangen... so im Schnelldurchlauf ;-)

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe sabina!
    Würdest Du mir bitte das rechte Krimskrams-Täschchen verkaufen?

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Oh Sabina, Dir gings nicht so gut? Oder einem Deiner Kindern? Na zum Glück gehts wieder besser. Was soll ich sagen...Deine täaschchen sind wieder soooo hübsch. Ja, ich wäre echt gerne vorbeigekommen, aber es ist halt doch nicht um die Ecke, gell?

    Weiterhin gute Besserung und ganz viel Erfolg auf deinem Stand.

    GLG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Manno,
    deine Krimskramstaschen könnte ich dir soooooo klauen.
    Superduperschön.
    GLGClaudia

    AntwortenLöschen
  9. Hi,
    Ich kommentiere zwar hier in einem ältren Post,aber das sind absolut auch meine Lieblingsfarben...
    Bin von Deinen Taschen, Buttons und Arbeiten total begeistert...
    Ganz ganz süß !!!
    Viele liebe Grüße,Patricia

    AntwortenLöschen