15. August 2012

Finito...

Man soll aufhören, wenn es am Schönsten ist... oder wie sagt man so schön? Nun, ich habe mich entschlossen, meinen Stoffe-Online-Shop zu schliessen. Warum? Weil es mir doch zuviel Arbeit gibt. Weil ich schon einen Teilzeit-Job im Büro habe. Weil ich nicht noch zusätzlich nur administrative Arbeit haben möchte. Weil ich meine Zeit zuhause lieber mit meiner Familie geniessen möchte. Weil ich am Wochenende "frei" haben möchte. Weil ich wieder mehr nähen möchte. Es gibt also viele Gründe.
Ab sofort habe ich alle Preise stark reduziert. Es können aber nur noch ganze Meter bestellt werden. Natürlich auch gerne 2 oder mehrere Meter, aber keine Zentimeter mehr.
Alle Handmade-Artikel sind vom Ausverkauf ausgeschlossen - bei sabidou wirds in Zukunft nur noch Handgemachtes geben - so wie früher;-) Die Schnittmuster bleiben vorläufig zum normalen Preis im Shop.
Na dann, greift kräftig zu, es hett, solangs hett:-)
Liebi Grüessli und ein grosses Dankeschön an all meine lieben, treuen Kundinnen
Sabina

Kommentare:

  1. Liebe Sabina,
    das versteh ich natürlich sehr gut, unser Leben hat einfach immer zu wenig Stunden und frau muss Prio's setzen, bevor es sie umhaut !! Hast du recht.
    Schade find ichs natürlich persönlich, weil ich einerseits letzte Woche noch zu den alten Preisen bestellt hab;-)) und andererseis dein Schöppchen zu verlieren.
    Hab grad noch etwas Baumwolle für mein Brustkrebs-Projekt mitbestellt, Vollpreise kann ein Sozialprojekt nicht finanzieren, aber so gehts, danke dir auch dafür !

    ein ganz herzlicher Gruss und Merssi fürs Päckli, viel Freude am durchschnaufen können, Bussi, Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabina. Ich kann dich gut verstehen! Plötzlich wird alles zu viel und das Gefühl, nichts mehr mit ganzem Herzen zu machen zerreisst einen beinahe. Ich wünsche dir die nötige Ruhe und viel Energie für deine tollen Unikate. Glg Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mich schon gefragt, wie du das wohl alles so unter einen Hut bekommst???? Ich kann das gut verstehen, dass das zu viel wird...

    LG sandra

    AntwortenLöschen