26. Februar 2018

Ruckzucktasche


Heute ist die nächste Tasche des Taschenspieler Sew Alongs an der Reihe: die Ruckzucktasche. Obwohl so ruckzuck ging bei mir das Nähen gar nicht. Okay, ich hab sie mit einer passenden Sticki von der Rock Queen bestickt und innen hab ich auch zwei Fächer angebracht. Taschen ohne Innentasche finde ich nicht soo praktisch ;-)

Die Tasche kommt im Edelweiss-Look daher und passt so hervorragend zur Person, die ich damit beschenken werde. Das finde ich eben auch einen praktischen Aspekt des Sew Alongs, man hat dann gleich ein paar Geschenke auf Lager. Ich mag zwar Taschen, aber so viele neue Taschen brauche ich dann doch nicht :-)


Abgefüttert hab ich die Tasche mit beschichteter Baumwolle, so hält sie auch gleich eventuellem Regen stand. Der Edelweiss-Stoff vom Märithüsli ist ein Barchent und somit ganz leicht dehnbar. Das war nicht ganz so einfach zum Nähen, was leider beim Musterverlauf der Aussentasche sichtbar ist (obwohl ich extra darauf geachtet hatte...). Aber im Ganzen bin ich zufrieden. Die Tasche gefällt mir, obwohl ich für mich wahrscheinlich keine Tasche in diesem Look nähen würde, haha... :-))

Fotografiert hab ich sie grade vorhin in unserem Garten - brrrhhh... es musste schnell gehen, es war trotz Sonnenschein eiskalt (-7°) :-)

Verlinkt bei Frühstück bei Emma.

Liebi Grüess

Sabina

Kommentare:

  1. Liebe Sabina,
    was für eine schöne Tasche! Die Beschenkte wird sich sicher riesig freuen!
    Ich finde auch, dass Taschen Innentaschen brauchen - und dadurch geht es ebben nicht ruckzuck... aber muss es ja auch nicht!
    LG
    Nanusch

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschönes Exemplar! Die Stickerei passt wirklich gut!

    AntwortenLöschen
  3. Die gefällt mir richtig gut !!!

    AntwortenLöschen