4. Februar 2014

Knit Along 2014 - Inspiration

Beim letzten Frühlingsjäckchen Knit Along hats mich ja schon in den Fingern gejuckt. Damals dachte ich aber, das werde ich ja sowieso niemals fertig bringen! Nun bin ich etwas mutiger:-) Ich versuchs einfach mal...!

Ich hab mir ein Muster aus einem alten Strickheft von Lana Grossa (Linea Pura No. 3) ausgesucht.  Der Schnitt des Jäckchens gefällt mir sehr gut, ich möchte es gerne etwas länger und nicht allzu eng anliegend haben:-) Auch war mir wichtig, dass das Strickmuster einfach ist. Mir gefallen zwar die Ajourmuster sehr gut, aber ich möchte beim Stricken eher schneller vorwärts kommen und vor dem Fernseher oder beim Zusammensitzen mit anderen stricken können. Sonst schaffe ich das bis Ostern sowieso nicht.

Mein Garn ist schon gut abgelagert aus meinem Wollvorrat. Aber ich habe genügend davon und es verstrickt sich gut und gefällt mir von der Farbe her supergut. Ich habe daraus mal einen Rüschelischal (klick) gestrickt, den ich sehr gerne trage. Ausserdem gibt es mir ein tolles Gefühl, wenn ich ein bisschen was von meinem Woll-Lager abbauen kann;-)

Das Garn ist von ggh und ist ein Baumwoll-/Polyacryl-Gemisch (50/50%). Es hat zwar nicht die selbe Lauflänge wie das Mustergarn, es ist etwas feiner. Das macht aber nichts. Es ist mir gerade recht, wenn das "Jäggli" nicht zu dick wird und mit dem Ausrechnen komme ich auch zurecht.

Ich freu mich sehr auf das Stricken, so ein Knit Along ist eine tolle Motivation. Hoffentlich schaff ich das...!

Hier (klick) findet ihr all die anderen Strickerinnen, es ist eine ganz grosse Gruppe zusammengekommen:-) Umso besser, das gibt noch mehr Motivation zum Durchhalten.

Liebi Grüessli
Sabina

Kommentare:

  1. Du schaffst das! Los ran an die Nadeln!
    lg Franziska

    AntwortenLöschen
  2. ich habs mir jetzt auch überlegt, aber ich stricke doch lieber einfachso für mich...und doch werde ich euch alle verfolgen, das find ich wiederum spannend!! dein modell wird ein tolles teilchen!
    liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wir schaffen das! Schönes Jäggli, schönes Garn - kann fast nichts schiefgehen (ausser dem Zeitplan ;-). Viel Spass, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  4. ueber diese jacke denke ich auch in jedem fruehling nach! wunderschoen! schlicht, wandlungsfaehig und figurfreundlich...
    die muss ich auch noch mal raussuchen.

    herzliche grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Also die ist ja echt total schön!!!!!!!!! Die würde mir auch für ein späteres Projekt sehr gut gefallen. Bin gespannt auf deine Beiträge und werde sie verfolgen!! :-) liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Die Jacke ist wirklich schön!!! Ich drücke dir die Daumen, dass es ein voller Erfolg wird!

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen