14. Dezember 2015

Neue Vorhänge

 
Viele Jahre lang wollte ich schon solche Vorhänge für unser Wohn-/Esszimmer haben. Der grosse Aufwand hat mich allerdings bisher davon abgehalten. Ich habe oft nach fertigen Vorhängen gesucht, aber leider nie was gefunden, das mir auch wirklich gut gefallen hat. In Brockenhäusern fand ich manchmal was Schönes, aber die reichten dann nie für alle Fenster aus.

So hab ich mich nun endlich durchgerungen und mit dem Häkeln begonnen. Ich habe mit der unteren Borte begonnen und zuerst alle 8 Stück davon gehäkelt. Das Muster habe ich von einem alten Vorhang meiner Grossmutter abgeschaut. Das mittlere Häkelstück habe ich dann aus diesem Muster abgeleitet. Anfangs wollte ich ein anderes Muster dafür häkeln. Aber da die Borten die gleiche Breite haben mussten, war es so viel einfacher. Der Nähteil ist dann einfach dazu entstanden.

 
Nun habe ich schon bald die Hälfte geschafft. Mein Ziel ist es, dass bis Weihnachten zwei Fenster bestückt sind. Das sollte zu schaffen sein. Zwischen Weihnachten/Neujahr habe ich meinen Shop geschlossen, dann möchte ich gerne die restlichen beiden Fenster fertig machen. Die Arbeit ist aber schon sehr gross - für ein Fenster benötige ich ca. 24 Stunden. Und ich brauche die Vorhänge für 4 Fenster...

Als Motivation hänge ich die fertigen Vorhänge gleich auf. Auch wenn dann eine Weile an einem Fenster nur ein Vorhang hängt... ;-)

Ausserdem möchte ich wieder eine grössere Strickarbeit für mich in Angriff nehmen. Ich bleibe aber standhaft - erst die Vorhänge, dann der Pulli :-)

Liebi Grüess
Sabina

Kommentare:

  1. Schön sind deine Vorhänge, das Muster gefällt mir sehr gut. Du hast auch noch einiges vor.... die Ideen gehen nie aus :o)!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Gardinen, gerade so nicht zu kitschig! Sehen total edel aus, also durchhalten und fleißig weiter machen bis alle fertig sind! Eine tolle Außenansicht wird dich belohnen.

    Liebe Grüße

    Inge

    AntwortenLöschen