31. März 2018

Kleiner Ostergruss


Zwei Mini-Kosmetiktäschli habe ich gestickt/genäht. Die Stickdatei dazu ist vom Stickbär. Man stickt quasi den Zuschnitt und die Steppnähte des Stoffsandwiches. Den Reissverschluss, das Schrägband und das Zusammennähen macht man mit der Nähmaschine.

Solche Täschli habe ich früher sehr oft genäht. Meine grosse Tochter benutzt ein solches Mini-Täschli als Portemonnaie und ihr altes sieht schon ziemlich mitgenommen aus. So habe ich ihr ein neues Täschli genäht und ein zweites gleich dazu für das andere Töchterchen.


Die Stoffe dazu haben sich meine Mädels aus einer grossen Kiste von Stoffcoupons, die ich von meinem Stoffhändler erhalten habe, ausgesucht. Eine solche Kiste auszupacken ist wie Weihnachten und Geburtstag zusammen. Soo tolle Stöffli hat es dabei. Allerdings nur kleine Stücke - für so kleine Sächeli oder eben zum Quilten aber super geeignet. Und vor allem sind jeweils gleich ganze Kollektionen vorhanden. Einfach richtig toll :-)

Genauso mini wie die beiden Täschli sind auch die kleinen Osterglöckchen. Die habe ich letztes Jahr in einem Topf erhalten und im Garten eingepflanzt, nachdem sie verblüht waren. So mag ich Blumen viel lieber als abgeschnitten in einem Strauss. Jetzt habe ich jeden Frühling was davon.


Nun wünsche ich euch ein schönes Oster-Wochenende. Gestern hatten wir ein volles Haus hier und das Wetter war wider Erwarten doch recht schön, sodass wir sogar im Garten sitzen konnten.

Liebi Grüess
Sabina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen