2. Juli 2008

Weil...


...dieses Röckli nun fast dauernd getragen wird und ich rausgefunden habe, dass das Zauberwort "Jersey" heisst, hab ich nochmals ein Eulen-Röckli genäht, sozusagen als Ersatz für dieses hier, dass uns nach nur einer kurzen Anprobe sofort verlassen hatte. Natürlich hab ich mit der neuen Maschine gestickt - das Stickbild ist viiiel schöner und alles geht viiiel schneller:-)

Über diese erste Blüte an unserem sehr alten Oleander habe ich mich riesig gefreut - der Gute ist nämlich fast erfroren und sah echt schlimm aus. Im Hintergrund kann man unser neues Terassengeländer erkennen, an dem wir in den letzten Wochen sehr viel gearbeitet haben. Nun ist es fertig und unsere Terasse ist wieder benutzbar - jupi:-)




Liebi Grüessli Sabina

Kommentare:

  1. das Kleidchen ist superschön und wird bestimmt ein sehr gern Sommeroutfit , leicht und doch so schick !!!

    Ich sehe auch du hast einen grünen Dauen, toll, mir fehlt der irgendwie obwohl ich Blumen und Pflanzen doch sooooo gern habe


    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein schickes Kleidchen. Ich kann dich gut verstehen, dass du wieder sehr froh bist, wenn all die Terrassenarbeit vollendet ist. Ich freu mich für dich.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen
  3. jöööö, das isch so a herzigs kleidli!
    kei wunder will's fascht jeda tag treit werda!
    sunnigi grüassli
    carla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabina,
    ich beglückwünsche Dich zur neuen Stickmaschine.
    Dein Kleidchen ist echt schön geworden und wird bestimmt gerne getragen.

    Liebe Grüße,Tonie

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das ist bei uns auch so: wenn etwas aus Jersey ist= weich und bequem und ohne lästige Knöpfe oder Reißverschlüsse, dann geht es fast immer. :-)
    Dein Kleid ist wunderschön geworden.

    GLG, Smila

    AntwortenLöschen