9. Dezember 2006



So, nun also hier wie versprochen das fertige Henrika-Kleidchen. Es war ja echt ein Erfolgserlebnis. Zuerst natürlich das übliche "find ich doof, werd ich sowieso nicht anziehen, ist mir egal, was drauf kommt... etc. " Beim Finish sass Sarah neben mir an der Nähmaschine und war ganz interessiert. Den kleinen Stern wollte sie dann doch selber aussuchen und nachdem ich ihr erzählte, wie ich mich früher über Kleidchen gefreut hatte und mich für Feste, etc. gern hübsch kleidete, gab es doch tatsächlich eine Anprobe. Sarah fand es toll, dass der Rock beim Drehen so schön fliegt und überhaupt die ganze Weite, eben ein Kreis, imponierte ihr sehr. "Mami, vielleicht könnte ich ja an Weihnachten..." Ja, Spatz, mach das nur... :-))

Kommentare:

  1. Anonym10.12.06

    Das freut mich total für Dich! Ich kann mir schon vorstellen, wie das für Dich ist, dass Deine Mädels keine Kleidchen anziehen wollen...
    Die Henrika gefällt mir total gut. Und ich wünsche Dir, dass Sarah es sich bis Weihnachten nicht noch anders überlegt.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Anonym10.12.06

    Naja siehst Du...gut Ding braucht eben Weile *lach*

    Jetzt haben wir also noch nen Pluspunkt für Henrika, ausser tollem Sitz und Gemütlichkeit...es überzeugt sogar die größten Kleidchenhasserinnen, hihi!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  3. *grins
    Eine schöne Geschichte. Henrika ist einfach unschlagbar was Gemütlichkeit gepaart mit "was kleine Mädchen wünschen" angeht. :-)
    Und deine ist sehr schön geworden.
    Ich habe auch schon die nächste in Planung. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich's doch gewußt! ;o)

    LG, Nic

    AntwortenLöschen
  5. Anonym15.12.06

    So schööööön, es freut mich, dass Sara daran gefallen findet...ansonsten weisst du ja, wer eine begeisterte Abnehmerin ist - dein erstes Modell davon ist Romys Lieblingskleid ;-)

    Glg Anita

    AntwortenLöschen
  6. Anonym22.1.07

    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen