24. November 2006



Die letzten drei Tage war meine Schwester mit ihren beiden kleinen Jungs bei uns zu Besuch. Sie meinte, ihr fehlen noch Halstücher für die beiden. Da ich solche Dreieckstücher schon lange mal ausprobieren wollte, war das nun grad die Gelegenheit. So entstanden nicht nur für ihre Jungs Halstücher, sondern auch meine drei wollten natürlich eines haben. So hatten wir ein grosses Gelage von Stoffresten, Stickern, 5 Kindern, die wild drauflos kombinierten und zwei Mamis, die auch noch ihren Senf dazugaben:-) Abends sass ich dann an der Nähma und meine Schwester studierte neben mir Wohnzeitschriften. Es war richtig schön und ich konnte sogar trotz Besuch nähen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben...

Weiter wurde endlich dieses Shirt für mich fertig, welches schon lange angefangen rumlag... Es sitzt sogar (was meistens nicht der Fall ist...) und gefällt mir ganz gut.

Kommentare:

  1. Anonym25.11.06

    Hallo liebe Sabina

    Die sind ja super-herzig, diese Halstücher! Und Dein Pulli ist wirklich wunderschön geworden und steht Dir auch ausgezeichnet ... wusste gar nicht, dass gewisse Dinge bei Dir lange rumliegen ...!
    Hi Hi. Äs Grüessli, Monica

    AntwortenLöschen
  2. Anonym25.11.06

    ... und übrigens habe ich mich heute total gefreut, Dich und auch alle andern wiedermal ausgiebig geniessen zu können! Nomol äs Grüessli, Monica

    AntwortenLöschen