4. Januar 2007







Nach all den Festtagen, einer überstandenen Angina (ausgerechnet über Weihnachten), einem fast fertigen Umbau, viel "Herumgezügle" in unserem Haus und nun wieder begonnenem Alltag komme ich auch mal wieder dazu, hier was einzustellen. Über all die Tage hab ich ausser Vorhänge nähen gar nichts dergleichen geschafft, nun musste es grad mal wieder etwas richtig "Tüddeliges" sein:-) Eine Winterjacke für Sarah, die ich schon vor langem zugeschnitten hab, nun endlich genäht, bevor dann schon wieder die ersten Blumen spriessen:-) Vorne drauf gabs extra eine 6 und eine 7, damit sie dann nächstes Jahr auch noch passt (so altersmässig...)

Dann hab ich meine alte Bernina-Maschine von meiner Schwester zurückbekommen - als "Kindernähmaschine". Nochmals ganz herzlichen Dank Gabi:-) Sarah hat die Maschine gleich in Beschlag genommen und ich musste ihr sofort zeigen, wie man näht. Erstaunlicherweise kommt sie ganz gut damit zurecht, nur beim Zuschneiden musste ich ihr ziemlich helfen. Die "Güfeli" in den Stoff stecken findet sie auch sehr schwierig, aber das Nähen klappt sehr gut. Sieht ja schon süss auch, wenn eine 6-jährige an einer normalen Nähma näht:-)) Als erstes gabs eine Mütze für Chouchou, eine mit einem gaaanz langen Zipfel...

Annina hat schon zwei Nähprojekte im Kopf - eine Tasche für den MP3-Player und ein Nessesaire. Sie hat nun die Schnittmuster gezeichnet und zugeschnitten - in diesem Alter gehts schon "profimässiger" zu und her:-)

So, nun wünsche ich Euch allen noch alles Gute fürs neue Jahr - viel Erfreuliches und Kreatives, und und und...

Kommentare:

  1. Anonym5.1.07

    Hallo Sabina, Deine Süße an der Maschine habe ich bei KUB schon bewundert. Aber jetzt bewundere ich deine Winterjacke. sooo cool. Lisa würde sich darüber rrieseig freuen. Sie ist im Türkis-Fieber. Welchen Schnitt hast Du denn genommen? Na zum Glück, geht es Dír wieder besser. Angina ist ja echt übel und dann noch über Weihnachten. ich hatte am heiligen Abend Magenschmerzen und Überkeit. Dabei gab´s so leckeres Essen. Aber so ist das halt manchmal. Kann man nix machen...

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Also der Schnitt - das ist so eine Sache... Die Jacke lag eben sehr lange zugeschnitten rum, und nun weiss ich nicht mehr so genau... Der Grundschnitt stammt aus einer Ottobre, da bin ich mir sicher:-) Soviel ich weiss, habe ich ihn aber verändert - ich werd der Sache nach dem Mittagessen mal auf den Grund gehen:-))

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen